29. November - 1. Dezember 2013

Böhmischer Weihnachtsmarkt auf dem Weberplatz in Babelsberg

600_Babelsberg

Der Weberplatz in Babelsberg lädt wieder zum traditionellen Böhmischen Weihnachtsmarkt ein, der an die historischen Wurzeln des Quartiers anknüpft. Ab 29. November präsentieren hier wieder Handwerker und Händler, Künstler und Gastwirte böhmische Tradition.

Die vielseitige Potsdamer Kulturlandschaft ist geprägt von architektonischen Einflüssen aus den europäischen Nachbarländern. Besonders deutlich wird dies zur Weihnachtszeit im historischen Weberviertel Potsdam-Babelsberg, das Friedrich II. als Zufluchtsort für protestantische Weber aus Böhmen entwarf. Ziel war es, neue Bevölkerungsgruppen für die Region Potsdam zu gewinnen.

Zur Eröffnung am Freitag begrüßt ab 18 Uhr die Böhmische Kristallfee die Besucher und lädt zur "Langen Babelsberger Glühweinnacht" ein.

Die Böhmische Hirtenmesse findet wie jedes Jahr am Samstag um 16 Uhr in der Friedrichskirche statt. Unter der Leitung von Jirí Kubík aus Prag konzertieren bereits zum achten Mal der Kammerchor Canticorum jubilo und das Orchester Quattro Corde mit einem herausragenden Solistenensemble.
Eintritt 10 €, bis 8 Jahre frei
Ticket-Hotline 0331-7049264

Gospellight Gospelkonzert in der Friedrichskirche, am Sonntag um 16 Uhr, Eintritt frei

Öffnungszeiten:
Freitag 17-22 Uhr
Samstag 11-22 Uhr
Sonntag 11-18 Uhr

Weihnachtsmarkt Eintritt frei

Haltestelle:
Rathaus Babelsberg (Tram 94 und 99, Bus 693, 694 und 690)

Weiterführende Informationen:
www.potsdam-babelsberg.de