16. August 2014 / Vorabendkonzert am 15. August 2014

XVI. Potsdamer Schlössernacht 2014

Nirgendwo zeigt sich Preußens Barock glanzvoller, üppiger und romantischer als im Park Sanssouci. Harmonisch fügen sich Schlösser und Gärten in die Landschaft. Nur einmal im Jahr bietet sich die Gelegenheit, das einstige Sommerparadies der preußischen Könige auch nach Sonnenuntergang zu erleben: bei der Potsdamer Schlössernacht, zu der am 16. August 2014 bereits zum 16. Mal geladen wird.

Aus diesem Anlass zeigt sich der Park Sanssouci prächtig illuminiert - von der Orangerie bis zum Neuen Palais, vom Chinesischen Haus bis zu den Römischen Bädern, von der Bildergalerie bis zur Friedenskirche. Den Spaziergängern begegnen Masken und Kostüme vergangener Zeiten, sogar die Bäume beginnen zu sprechen und erzählen, wie sie an ihren Platz gekommen sind.

Außerdem laden Konzerte und Tanzvorführungen, Theaterspiele und Literaturvorträge zum Verweilen ein. Ein Augenschmaus ist das abschließende Feuerwerk um Mitternacht vor dem Neuen Palais. Für Gaumenfreuden sorgt ein reiches kulinarisches Angebot.

 

Bereits am Vorabend kann der Park Sanssouci erkundet werden - beim Vorabendkonzert vor dem Neuen Palais.

- Vorabendkonzert mit großem Feuerwerk zur XVI. Potsdamer Schlössernacht

15. August 2014 Open-Air-Konzert
(Der Vorverkauf startete am 26. Oktober 2013)


- XVI. Potsdamer Schlössernacht
16. August 2014
(Der Vorverkauf startet am 7. Dezember 2013 um 10 Uhr)

Die Tickets für diese unvergessliche Nacht im Park Sanssouci sind unter www.potsdamer-schloessernacht.de, an allen bekannten Vorverkaufskassen, über die Hotline 01806 / 570 000 und unter www.eventim.de sowie im Besucherzentrum der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am Park Sanssouci erhältlich. 

Der Preis für die Eintrittskarte zur Potsdamer Schlössernacht bleibt stabil bei einem Endpreis von 46,20 Euro (incl. Gebühren).

Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr haben freien Eintritt. Der Nachweis muss gegenüber dem Einlasspersonal zur Schlössernacht erbracht werden.