Brandenburgisches Literaturbüro

BKiP 2009 Literatur Foto BRANDENBURGISCHES LITERATURBÜRO

Das Brandenburgische Literaturbüro befindet sich seit 2007 in der Villa Quandt. In den drei Veranstaltungsräumen im Erdgeschoß der Villa finden jährlich rund zwanzig Veranstaltungen statt, darunter die Reihe "Brandenburg übersetzt" mit der Moderatorin Sigrid Löffler, die Reihe "Matinee in der Villa Quandt" mit Alexander Gauland als Moderator und zahlreiche Lesungen mit Autoren und Schauspielern. Das Programm bietet eine Mischung aus Prosa und Sachbüchern. Wenn das Wetter es erlaubt, finden die Lesungen auf der Terasse statt mit dem wunderbaren Blick zum Pfingstberg hinauf. Neben der Veranstaltungstätigkeit widmet sich das Literaturbüro dem literarischen Erbe der Mark Brandenburg, konzipiert Ausstellungen und veröffentlicht Bücher und Hörbücher, die den Reichtum der literarischen Landschaft widerspiegelt.

Zusammen mit dem Literarischen Colloquium Berlin betreut es das Berlin-Brandenburgische Literaturportal www.literaturport.de, das 2008 mit dem Grimme Online Award prämiert wurde.

Träger des Literaturbüros ist der 1994 gegründete Brandenburgische Literaturverein e.V.. Gemäß seiner Satzung will der Verein das "Literaturschaffen im Land Brandenburg in seinen verschiedenen Formen durch vielfältige Aktivitäten unterstützen. Er ist ein Förderverein für Literatur, kein Interessenverband von Autorinnen und Autoren".

 

Kontakt:
Brandenburgisches Literaturbüro
c/o Brandenburgischer Literaturverein e.V.
Große Weinmeisterstraße 46/47
14469 Potsdam
Telefon: +49 331 2804103
Telefax: +49 331 2408 84
E-Mail blb@literaturlandschaft.de
Internet: www.literaturlandschaft.de